Nach Babypause, Sommerpause, kreativer Pause und was uns sonst noch bewegte, sind wir wieder da und wir haben einen Plan. Zum großen Finale unseres Classics „Noire“ legen wir noch einmal eine limitierte Edition des „En-Woog-Hoodies“ auf. Zudem füllt die Gang hier auch nochmal die Shirt-Regale. Schnell sein lohnt sich, bald gehts im Shop los. Parallel arbeiten wir an komplett neuer Ware, die in Richtung Frühjahr vom Stapel läuft. Gespielt wird nach alten Regeln: fein, klar, minimal, fair. Am End gibts auch wieder ein Event dazu, das Kollektiv feiert. Wer dranbleibt, bleibt dran.



Zeit für Bilanz: 2016 war stark für WOOG. Kunstprojekt trifft Subkultur im dritten vollen Jahr der Label-Existenz und müde sind wir nicht. Nach Schnee und Kälte dropt die neue Kollektion, deren Line wir gerade festlegen. Weitere Infos folgen Stück für Stück. Vielleicht geht es auch wieder ins Zucker, überraschen lassen. Zudem gibt es jetzt auch mal ein fettes Danke an alle unsere Supporter bislang, ob Kunde, Model, Fotograf oder Nähstube, fühlt Euch geherzt. Auf der Straße trägts sich eben am besten, auf die Nummer 17!



Heimspiel am Wochenende. Am Samstag und Sonntag, 19. und 20. November, ist WOOG_OFFtime auf dem SCHEE-Designmarkt in Darmstadt. Jeweils von 11 bis 18 Uhr sind wir mit Crew und Stuff in der Mensa der TU auf der Lichtwiese am Start. Letztes Jahr die Bombe schlechthin, setzen wir voll auf Euch. Kommt auf en Pilsbier rum in die WOOG_Neighborhood.



Frisch zur „Stijl“ dropt neues Material in den WOOG Shop. Die OFF-Kollektion bekommt ein Winter Add-On. Der faire Raglan Crew mit Typo-Print hält Euch warm, weil flauschig gefüttert. Für oben gibts die roughe Trawler-Mütze mit Hafen-Attitude. Uuuund: Noire kehrt zurück, als Classic und aufgefrischt: Longshirt, Damenschnitt, Beanie. Live alles am Wochenende in Mainz in der „Halle 45“. Dankesworte gehen raus an Niels und Meike für den starken Modeljob und Leander für Camera & Edit. Bis Samstag.



Herbst und Messen: eine gute Melange. In zweieinhalb Wochen sind wir auf der „Stijl“ in Mainz am Start (Samstag und Sonntag, 22. und 23. Oktober, jeweils von 11 bis 18 Uhr). Komplett neu ist die Location. Das alte Postlager ist Geschichte, heuer geht es in die „Halle 45“ (ehemals „Phönixhalle“). WOOG ist gespannt. Rund einen Monat später schnuppern wir Heimatluft auf dem „Schee Designmarkt“ Darmstadt. Vormerken. Details folgen. Außerdem haben wir noch ein paar neue Items in der Hinterhand, die bald in den Shop droppen. Dranbleiben.